Objektplanung

In der Objektplanung werden durch unsere Planungsteams verschiedenste Ingenieurbauwerke in den Leistungsphasen Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und der Ausführungsplanung beplant und die Vergabe vorbereitet.

Bei der Planung von Hochwasserschutzanlagen werden Bauwerke wie Deiche, Hochwasserschutzwände, Siele, Schöpfwerke, und Deichbalkenverschlüsse geplant. Im Bereich des flussregelnden Ausbaus der Wasserstraße sind dies Regelungs- und Sohlsicherungsbauwerke, z.B. Buhnen, Parallelwerke oder Kolkverbauten, sowie ökologische Ausgleichsmaßnahmen wie Uferrückbauten, Sohlstrukturierungen und die Anlage von Flussinseln und Auefließgewässern.

Die Objektplanung integriert sämtliche Fachplanungen, wie z.B. aus der Umweltplanung, der Tragwerksplanung, der Bautechnik oder aus dem Stahlwasserbau. In der Regel werden diese Planungsbeiträge durch die hauseigenen Fachstellen der RMD geliefert. Beim Bau von Schöpfwerken sind gleichermaßen auch Fachplanungen aus Architektur und Hochbau sowie aus dem Anlagenbau mit Maschinen- und Elektrotechnik mit einzubeziehen, welche in Teilen von externen Planern erbracht werden.