Renommiert in den Bereichen Wasser­straßenbau und Hochwasser­schutz

Die RMD Wasserstraßen GmbH

Die RMD Wasserstraßen GmbH ist seit 1999 ein eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der Rhein-Main-Donau GmbH. Unsere 130 hochqualifizierten Mitarbeiter konzentrieren sich seither ausschließlich auf Wasserstraßenbau und Hochwasserschutz und haben uns in diesen Fachbereichen zu einem europaweit führenden Unternehmen gemacht.

Der von uns geplante und gebaute Main-Donau-Kanal sowie die 1995 in Betrieb gegangene Stauhaltung in Straubing gelten als Musterbeispiele des Wasserbaus.

Der heutige Hauptschwerpunkt unserer Arbeit liegt im letzten Abschnitt des Donauausbaus zwischen Straubing und Vilshofen. In diesem Streckenabschnitt arbeiten wir im Auftrag der Bundes­republik Deutschland und des Frei­staats Bayern am Ausbau der Wasser­straße sowie an der Verbesserung des Hochwasserschutzes auf ein Schutz­niveau vor einem hundertjährlichen Hochwasser.

Der Hauptsitz unseres Unternehmens befindet sich in der Blutenburgstraße in der Münchner Maxvorstadt. Dazu unter­halten wir im Projektgebiet am Deggendorfer Hafen ein zentrales Baubüro, von wo aus die einzelnen Baustellen an und in der Donau betreut und überwacht werden. 

Vergabe

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen unseres Unternehmens. Sie werden dazu auf die „e-Vergabe“ weitergeleitet.

Aktuelle Ausschreibungen